Image

Digitalisierung im HR-Bereich mitgestalten!

Wir sind ein erfolgreiches pharmazeutisches Handelsunternehmen und langjähriger Marktführer. Wir importieren Arzneimittel aus Ländern der EU und vertreiben sie an den pharmazeutischen Großhandel und an Apotheken. Damit leisten wir einen wichtigen Beitrag auf dem Weg zu einer kostengünstigen Arzneimittelversorgung.

Als inhabergeführte Unternehmensgruppe mit Sitz in Merzig bieten wir seit 40 Jahren mehr als 800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowohl zukunftssichere und interessante Arbeitsplätze als auch gute Einkommensmöglichkeiten, z.T. schon in der zweiten Generation.

Unsere Personalabteilung versteht sich als moderner Dienstleister für die internen wie externen Kunden: die von ihr betreuten Mitarbeiter und alle, die es in Zukunft werden. Die Systeme und Prozesse aus Abteilungs- wie auch aus Kundensicht heraus zu gestalten, ist damit elementarer Bestandteil täglichen Handelns.

Hier suchen wir Sie als Verstärkung! Mit der neu geschaffenen Funktion

Spezialist HR-IT-Systeme und HR-Prozesse (m/w/d)

wollen wir uns in der HR-Digitalisierung und -Prozessmanagement breiter aufstellen, Bestehendes permanent verbessern und sinnvolle Neuerungen auf hohem Qualitätsniveau einführen.

Ihre Aufgaben:

Ihr Aufgabenspektrum ist so vielfältig wie die Prozesse einer Personalabteilung:
  • Mitwirkung bei der Ausarbeitung der HR-IT-Strategie
    • Fachliche Verantwortung auf HR-Seite für die Implementierung und (Weiter-)Entwicklung von HR-Systemen (Lastenheft, Anbieterauswahl, Projektierung und Projektleitung)
    • Ansprechpartner für die Systemnutzer, die hausinterne EDV-Abteilung sowie die externen Dienstleister (Systemanbieter, Agenturen)
    • Administration der eingesetzten Systeme
    • Erstellung und Umsetzung von Berechtigungskonzepten in allen eingesetzten Systemen
    • Mitarbeit bei der Definition von HR-Prozessen, Dokumentation der Prozesse sowie deren Umsetzung / Controlling der Umsetzung in den eingesetzten Systemen
    • Definition aussagefähiger Testszenarien und deren Einsatz vor der Inbetriebnahme neuer Funktionen oder Systeme
    • Erneuerung des bestehenden HR-Reportings
    • Erstellung und Durchführung von Schulungen für die Systemnutzer

    Ihre Chancen:

    • Breites Betätigungsfeld in der Digitalisierung von HR-Prozessen mit offenem Lösungsansatz, seien es intern entwickelte, on-premise oder Cloud-Lösungen
    • Übernahme einer sehr anspruchsvollen Tätigkeit mit angemessener Vergütung einschließlich guter Sozialleistungen (Betriebskantine, betriebliche Altersvorsorge)
    • Umfassendes betriebliches Gesundheitsmanagement, z.B. trainerunterstützte Bewegungs- und Ernährungsangebote
    • Ein zukunftssicherer Arbeitsplatz in einer erfolgreichen Unternehmensgruppe
    • Flache Hierarchien mit kurzen Entscheidungswegen
    • Individuelle Förderung auf fachlicher wie persönlicher Ebene
    • Ein rundes Paket an Leistungen zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie, z.B. Eltern-Kind-Arbeitsplätze und individuelle Arbeitszeitmodelle sowie Kinderferienfreizeit

    Ihr Profil:

    Mit Ihren Erfahrungen und Kenntnissen halten Sie uns auf Kurs zur intelligenten Verknüpfung von Technologie, Datenmanagement und moderner Personalplanung und -organisation. Dazu bringen Sie ein breites Spektrum an Erfahrungen und Kompetenzen mit:

    • Erfolgreich abgeschlossenes Studium der Betriebswirtschaft, Wirtschaftsinformatik oder vergleichbare Qualifikation
    • Idealerweise mehrjährige Erfahrung in personalwirtschaftlichen Prozessen
    • Mehrjährige Erfahrung in der Betreuung und Weiterentwicklung von HR-IT-Systemen und HR-Prozessen, einschließlich Personaladministration, Zeitwirtschaft und Entgeltabrechnung
    • Mehrjährige Erfahrung im Projektmanagement von IT-Projekten, insbesondere Einführung von HR-IT-Systemen und -Plattformen (MSS / ESS), sowie in der Zusammenarbeit mit Dienstleistern
    • Sehr gute Kenntnisse in MS Office, SQL und in mindestens einem System der folgenden Personalprozesse: Abrechnung und Personaladministration (idealerweise P+I LOGA) oder Zeitwirtschaft (z.B. Primion, ATOSS Time Control); Systeme für weitere Prozesse wie Talent Management, Compensation and Benefits oder Learning Management sind von Vorteil
    • Idealerweise fortgeschrittenes Wissen in den Bereichen Datenmigration und Schnittstellenmanagement
    • Teamplayer, der einbinden und entscheiden kann, mit souveränem Auftreten, ausgeprägter Kommunikationsfähigkeit und hoher Sozialkompetenz
    • Strukturierte, ergebnis- und prozessorientierte Arbeitsweise



    Zurück zur Homepage E-Mail-Bewerbung Online-Bewerbung