Image

Ausbildung als Fachinformatiker/-in für Systemintegration

Das wirst Du lernen

Als Fachinformatiker/-in (m/w/d) der Fachrichtung Systemintegration richtest Du IT-Systeme entsprechend den Anforderungen der verschiedenen Fachabteilungen ein. Du baust unternehmenseigene Netzwerke auf und administrierst diese. Hierbei vernetzt Du Hard- und Softwarekomponenten zu komplexen Systemen, grenzt Fehler systematisch ein und behebst sie. Darüber hinaus wirst Du Anwender bei Auswahl und Einsatz von Hardware beraten und Schulungen für Benutzer durchführen.

So läuft die Ausbildung ab

So läuft die Ausbildung ab In Deiner 3-jährigen Ausbildung bist Du im Wechsel in unserem Unternehmen und in der Berufsschule (TGBBZ Dillingen, 2x pro Woche).

Im Unternehmen durchläufst Du verschiedene Teams – dazu gehören z.B. die Bereiche Netzwerk & IT-Security, Softwareverteilung und der IT-Support.

Ideal, wenn Du folgende Eigenschaften mitbringst

  • Interesse an Hard- und Software
  • Technisches und mathematisches Verständnis
    (z.B. um komplexe Zusammenhänge zu verstehen)
  • Analytische und sorgfältige Arbeitsweise
    (z.B. bei der Eingrenzung und Behebung von Systemstörungen und -fehlern)

Hilfreich für eine erfolgreiche Ausbildung sind außerdem

  • Schulabschluss mit Abitur oder Fachabitur
  • Gute Noten in Mathematik und Informatik
    (z.B. für das Verständnis der technischen Grundlagen)

Interesse geweckt?

Dann sende uns doch Deine Bewerbungsunterlagen!

Zurück zur Homepage E-Mail-Bewerbung Online-Bewerbung