Image

Prozesse optimieren beim Marktführer!

Wir sind ein erfolgreiches pharmazeutisches Handelsunternehmen und langjähriger Marktführer. Wir importieren Arzneimittel aus Ländern der EU und vertreiben sie an den pharmazeutischen Großhandel und an Apotheken. Damit leisten wir einen wichtigen Beitrag auf dem Weg zu einer kostengünstigen Arzneimittelversorgung.

Als inhabergeführte Unternehmensgruppe mit Sitz in Merzig bieten wir seit 40 Jahren mehr als 800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowohl zukunftssichere und interessante Arbeitsplätze als auch gute Einkommensmöglichkeiten, z.T. schon in der zweiten Generation.

Für unseren neu geschaffenen Bereich Prozessoptimierung suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n 

Leiter/in Prozessoptimierung (m/w/d)

Ihre Aufgaben:

In dieser Rolle ist Ihre Kernaufgabe die permanente Optimierung der Fertigung in Hinblick auf Produktivität, Kosten und Qualität. Sie sind direkter Ansprechpartner der Betriebsleitung.
  • Sie implementieren die Lean-Philosophie in der Fertigung und wenden die verschiedenen Methoden (5S, SMED, etc.) an, um die Effizienz in der Produktion zu steigern.
    • Sie unterstützten die Betriebsleitung beim Aufbau und Implementierung eines leistungsbasierten Kennzahlensystems (KPIs, Monitoring und Reporting).
    • Zusammen mit den Führungskräften der einzelnen Bereiche erkennen Sie Probleme in der Produktion und erarbeiten gemeinsam Lösungsvorschläge.
    • Durch Schulungen, Leitung von KVP-Workshops sowie Coaching und methodische Unterstützung befähigen Sie die Führungskräfte, Verschwendung zielgerichtet zu reduzieren.
    • Sie erarbeiten optimale Arbeitsplatzgestaltungen unter Berücksichtigung ergonomischer Gesichtspunkte
    • Sie betreuen eigenständig verschiedene Optimierungsprojekte, z.B. zur Reduzierung von Durchlaufzeiten, Einführung neuer Prozesse, Effizienz- & Profitabilitätssteigerung.
    • In Kooperation mit Qualitätssicherung und Qualitätskontrolle setzen Sie ein GMP-konformes Change-Management verantwortlich um.
    • Sie verantworten die Planung, Beschaffung und Implementierung von Maschinen und Anlagen, die zur Effizienzsteigerung notwendig sind.
    • Sie sind ein offener Kommunikator der Lean-Philosophie und damit einhergehender Veränderung über alle Hierarchiebenen.

    Wir bieten:

    • Die Möglichkeit, Teil eines erfolgreichen Teams mit kurzen Entscheidungswegen an unserem innovativen Produktionsstandort Merzig zu sein
    • Eine attraktive Vergütung einschließlich Dienstwagen auch zur privaten Nutzung
    • Umfassendes betriebliches Gesundheitsmanagement, z.B. trainerunterstützte Bewegungs- und Ernährungsangebote
    • Eine betriebliche Altersvorsorge
    • Eine subventionierte Kantine
    • Leistungen zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie, z.B. Kinderferienbetreuung, Home-Office-Regelungen u.v.m.

    Ihr Profil:

    • Erfolgreich abgeschlossenes technisches Studium oder technische Ausbildung mit entsprechender Fortbildung
    • Anwendungserprobte Kenntnisse im Bereich Lean Management, REFA / MTM sind notwendig, Six-Sigma o.ä. ist wünschenswert
    • Arbeitserfahrung im Bereich der Produktionstechnik / des Industrial Engineerings, idealerweise im pharmazeutischen Umfeld
    • Als offene, wertschätzende und kommunikationsstarke Persönlichkeit können Sie moderieren, Einzelne und Teams motivieren, sich im Dialog sachlich durchsetzen und "Dinge anpacken".
    • Ausgeprägte Problemlösungskompetenz und analytisch-konzeptionelle Fähigkeiten
    • Ausgeprägtes wirtschaftliches, analytisches und prozessorientiertes Denken und Handeln
    • Interesse an neuen Technologien und Engagement zur stetigen Fort- und Weiterbildung der technischen, methodischen und persönlichen Fähigkeiten
    Zurück zur Homepage Online-Bewerbung